Beiträge 2017

Bei uns im Club ist immer was los! Hier berichten wir aktuell über unsere vielfältigen Aktivitäten, bei denen wir oft sehr interessante Menschen kennenlernen.

31. März 2017: Zonta übergibt zum 15. Mal Spende an den Förderverein des Hochwaldkrankenhaus Bad Nauheim e.V. - Onkologische Tagesklinik (OTK) Foto Spendenübergabe OTK 2017Herr Dörner schreibt uns dazu:

"Liebe Zontians,
von unserer Seite als Förderverein Hochwaldkrankenhaus Bad Nauheim e.V. noch einmal vielen herzlichen Dank für die Spende und den sehr netten Übergabetermin letzten Freitag in der Onkologischen Tagesklinik (OTK) des Hochwaldkrankenhauses.
Beigefügt übersende ich die pdf-Datei des von unserer Seite zum besonderen Dank aus Anlass des „15. Spendenjahres“ angefertigten Spenden-Dankesschildes, dass gleich am Eingang und damit an prominentester Stelle in der OTK aufgehängt wurde, wie Sie gesehen haben. ...
Damit ist für jede Patientin und auch für jeden Patienten die herausragende Spendenleistung des Zonta Clubs Bad Nauheim-Friedberg in den letzten 15 Jahren für die finanzielle Unterstützung der psychoonkologischen Beratung für die Patientinnen der OTK sehr gut ersichtlich.
Mit freundlichen Grüßen Konrad Dörner
Rechtsanwalt - Stadtkämmerer a.D. - Geprüfter ESUG-Berater (DIAI)"

Zonta-Spendenschild_OTK von 2017 15 Jahre

siehe auch: Dateianhang

28. Januar 2017: Bridge-Benefizturnier des Zonta-Clubs im Obermörler Schloß

 

Bridgeturnier 2017

Seit 15 Jahren gibt es das Bridge-Turnier zugunsten der Brustkrebsstation im Hochwaldkrankenhaus, aber noch nie war es so aufregend wie diesmal. Dieser Tag war nichts für schwache Nerven. Die Turnierleitung  Barbara Kunath und Hella Böcher Mewes mußten das Movement des Turniers mehrfach wegen kurzfristiger Abmeldungen, neuen oder nicht abgemeldeten Teilnehmern umstellen, während die Damen in der Küche mit der kaputten Kaffeemaschine zu kämpfen hatten.

Bridgeturnier 2017

Unsere Club-Präsidentin Vilborg Asmus-Reuter begrüßte herzlich alle Teilnehmer dankte dem Vorstand des Bridge-Clubs, ihren Damen der Organisation Heidrun Spuck und Tereza Plaz, sowie der Damen in der Küche für die viele Arbeit.

Konrad Dörner, der Vorsitzende des Fördervereins Hochwaldkrankenhaus, freute sich, dankte für die jährliche großzügige Spende des Zontaclubs und unterstrich die notwendige Hilfe. Barbara Kunath erläuterte anschliessend die Abläufe des Turniers und dann gings los. Letztendlich konnte an 13 Tischen mit 26 Paaren gestartet werden.

Bridgeturnier 2017

Wenn die Bridge-Spieler erst mal die Karten in den Händen haben, Punkte zählen, sich überlegen müssen, was kann ich mit diesem Blatt anfangen, dann wird es  plötzlich im Rittersaal im Schloß Obermörlen total still. Ein Genuss. Bis auf einige wenige Rufe nach der Turnierleitung wegen vertauschter Karten etc ging das Turnier konzentriert und mit viel Spaß am Spiel flott über die Bühne.

Wie in jedem Jahr wartete auch diesmal  ein tolles Buffet auf die Teilnehmer. Frau Brigitte Ortel mit ihrem Team schaffte die tollsten Kreationen und erhielt viel Anerkennung.

Gut gestärkt gab es dann die Siegerehrung mit sehr schönen Preisen und ganz viel Beifall. Ursula Meyer, die Präsidentin des Bad Nauheimer Bridge-Clubs, verlas die Sieger ab Nr. 10. Den dritten Platz belegten Ulla und Karl Heil, den zweiten Hella Böcher-Mewes und Ursel Petersen.Zum 1. Platz gratulierte Dr. Asmus Reuter Barbara Kunath und Ursula Meyer.

Dieses Turnier zeigte erneut, wieviel Spaß man beim  Bridge haben kann und wieviel gute Spieler teilgenomen hatten.

Bridgeturnier 2017

Datei: PDF icon15 Jahre Spenden für OTK (link is external)