ZONTA says No! - Aktion "Orange your town"

Was wir tun:
Zusammen mit über 100 anderen deutschen ZONTA-Clubs und tausenden Clubs weltweit setzen wir ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.
Die Kampagne "Orange the world" wurde von UN Women ins Leben gerufen. Der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen" ist ein jährlich am 25. November stattfindender Gedenk- und Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen und Mädchen.
ZONTA – ein weltweites Netzwerk von Frauen – unterstützt diese Aktion weltweit und auch die Frauen vom Zonta-Club Bad Nauheim – Friedberg protestieren mit dem Slogan „Zonta says No to Violence against Women!" Durch die orangefarbene Beleuchtung von Gebäuden und Wahrzeichen soll ein sichtbares Zeichen zur Ächtung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen gesetzt werden.

So können Sie uns unterstützen:
Da diese Aktion in erster Linie der Gewinnung von Aufmerksamkeit und nicht der Generierung von Spenden dient, sind wir hier besonders auf Ihre Hilfe angewiesen. Sie können uns durch Sponsoring und durch Sach- und Geldspenden helfen.
Zonta Bad Nauheim – Friedberg unterstützt mit dieser Aktion Projekte zur Beendigung von Kinderehen, sowie das Frauenhaus Friedberg und "wildwasser e.V."

UNSER SPENDENKONTO:
Verein der Freunde von ZONTA International e.V.
IBAN: DE85 5185 0079 0050 0206 65
BIC: HELADEF1FRI
Körperschaftssteuer-Nr.: 16 250 57789

Alle Spenden kommen zu 100% den von uns unterstützten Projekten zugute!

Vielen Dank an unsere Sponsoren und Partner 2019!

  • Stadt Bad Nauheim
  • Stadtwerke Bad Nauheim
  • Wirtschaft für Bad Nauheim e.V.
  • Erlebnis Bad Nauheim e.V. (80 Geschäfte)
  • Hotel Dolce
  • Hochwald-Krankenhaus
  • a5 - Architekten
  • evangelische Kirchengemeinde
  • katholische Kirchengemeinde
  • Café Restaurant Johannisberg
  • Optik Boelke
  • Kerkhoff-Institut
  • Commerzbank Bad Nauheim
  • Musikschule Bad Nauheim

Wann und wo:
Zonta says No! Bad Nauheim says No!
Orange your Town findet jeweils am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25.11.) statt.